Magentafarbenes Schild auf dem in weißer Schrift "Glasfaser-Bauarbeiten" geschrieben steht.

Glasfaserausbau in Dreieich

26.120 Glasfaser-Anschlüsse für Dreieich in den Stadtteilen Buchschlag, Dreieichenhain, Götzenhain, Offenthal und Sprendlingen

Die Deutsche Telekom AG baut in Dreieich, in den Stadtteilen Buchschlag, Dreieichenhain, Götzenhain, Offenthal und Sprendlingen, ein leistungsstarkes Glasfasernetz für rund 26.120 Haushalte und Unternehmen. Die Arbeiten beginnen noch in diesem Jahr und werden voraussichtlich bis zum Jahr 2027 abgeschlossen sein. Die Stadt Dreieich und die Telekom haben dazu eine gemeinsame Umsetzungsvereinbarung unterzeichnet, um den Gigabit-Ausbau in der Region voranzutreiben. 

So beantragen Sie den Glasfaseranschluss bei der Telekom

Um einen Glasfaseranschluss bei der Deutschen Telekom zu beantragen, muss man als Immobilienbesitzer*innen oder Mieter*innen der Telekom das Einverständnis geben, den neuen Anschluss zu legen. Auch Eigentümer in Mehrparteienhäusern können einen Glasfaseranschluss beantragen. 

Infostand auf dem Wochenmarkt Sprendlingen

Der Infostand ist erneut vor Ort am Donnerstag, den 27.07.2023 im Zeitfenster von 7-13 Uhr und beantwortet alle Fragen rund um den Telekom Glasfaser-Ausbau in Dreieich. 

Glasfaserinfomobil
vom 
8. bis 19. August 2023 in Dreieich

Die Deutsche Telekom informiert alle interessierten Bürger und Unternehmer zum Glasfasernetz in Dreieich. Das Service-Team berät zum Glasfaseranschluss und Tarifoptionen und steht für alle Fragen rund um das Thema Glasfaser zur Verfügung.

An folgenden Terminen ist das Glasfaserinfomobil vor Ort: 
8. bis 19. August 2023 | Di. bis Sa. 10 bis 18 Uhr
Dreieich Nordpark, Robert-Bosch 15, 63303 Dreieich


So funktioniert der Glasfaserausbau 


Der Glasfaser-Hausanschluss 


So geht das Verlegen der Glasfaser


Aktuelles zum Glasfaserausbau in Dreieich


Kontakt:

  • Hotline 0800 22 66 100 (kostenfrei)

E-Mail-Kontakt:

Durch das Scannen des QR-Codes öffnet sich eine vorgefertigte E-Mail, die Sie einfach absenden können. Ihre Anfrage wird dann von den Telekom-Mitarbeitenden in Frankfurt am Main ausgelesen. Sie werden sich um Ihre Anliegen kümmern.