Stadt Dreieich

Radverkehr: Herrnröther Straße in beiden Richtungen befahrbar


Umwege fährt niemand gerne, besonders dann nicht, wenn sie mit eigener Kraft zurückgelegt werde müssen, wie es beim Radfahren der Fall ist. Ein solcher Umweg wurde jetzt in der Sprendlinger Innenstadt beseitigt. Zwischen Hauptstraße und Schulstraße ist die Herrnröther Straße jetzt für den Radverkehr legal in beide Richtungen befahrbar. Entsprechende Markierungen auf der Fahrbahn und Verkehrszeichen, die darauf hinweisen, sind installiert. Jetzt gilt es, dass nicht nur der Radverkehr die neue Regelung verinnerlicht, sondern auch der Kfz-Verkehr. 

„Das ist eine wichtige Maßnahme zur Förderung des Radverkehrs in Dreieich“, freut sich Dieter Fröhlich, ehrenamtlicher Radverkehrsbeauftragter der Stadt Dreieich. „Je weniger Umwege geradelt werden müssen, umso eher wird das Fahrrad für Wege innerhalb der Stadt genutzt. Und genau das ist es ja, was wir am Runden Tisch Radverkehr erreichen wollen. Mit der Öffnung der Herrnröther Straße in Gegenrichtung sind wir wieder einen Schritt weiter.“ 

Pressemitteilung herunterladen

Das könnte Sie auch interessieren:

Link kopieren