Stadt Dreieich

Bürgerbeteiligung: Neue Ideen für den Platz am alten Rathaus 


Nachdem der Platz am alten Rathaus nun wieder in städtischem Besitz ist, kann jetzt mit dem Raumbudget von Zukunft Innenstadt der Platz für die Bürgerinnen und Bürger attraktiver gestaltet werden. Das Fördergeld darf explizit für diesen Platz in der Innenstadt verwendet werden. 

Insgesamt wurden online und per Einwurf im Rathaus 135 Vorschläge eingereicht, die zusammengefasst in 61 Ideen kanalisiert werden konnten. Mit einem erfrischenden Eis wurden viele interessante Ideen in kleinen Gruppen konstruktiv diskutiert und weitere Vorschläge für den Rathausplatz entwickelt. Im nächsten Schritt werden erfahrene Planer nun anhand der mehrheitlichen Wünsche mehrere Entwurfsskizzen anfertigen. In einer erneuten Online-Abstimmung dürfen dann wieder die Bürgerinnen und Bürger selbst über die finale Variante des Rathausplatzes entscheiden und somit aktiv an der Gestaltung des Stadtzentrums teilnehmen. Die Termine hierzu werden rechtzeitig bekannt gegeben. 

„Ich bedanke mich bei allen Bürgerinnen und Bürgern, die sich sowohl online als auch vor Ort mit ihren Ideen für eine Aufwertung des Platzes am alten Rathaus eingebracht haben“, so Bürgermeister Martin Burlon. „Ich bin sicher, dass wir den Platz zu einem noch ansprechenderen und belebten Platz in der Sprendlinger Innenstadt entwickeln können.“

Pressemitteilung herunterladen

Das könnte Sie auch interessieren:

Link kopieren