Stadt Dreieich

28 Jugendliche kandidieren für das 5. Jugendparlament Dreieich


Das Jugendparlament vertritt die Interessen der Jugendlichen in Dreieich. Bei allen Entscheidungen der Stadt die Jugendliche betreffen soll das Jugendparlament einbezogen werden. Die 19 gewählten Mitglieder des Jugendparlamentes fassen dazu die notwendigen Beschlüsse auf ihren Versammlungen.

Organisiert werden die Wahlen von der Kinder- und Jugendförderung in Kooperation mit den weiterführenden Schulen in Dreieich. In den Schulen wird ein Wahllokal eingerichtet, damit es für die jungen Wählerinnen und Wähler möglichst einfach ist, ihre Stimme abzugeben. Einzig das Vorzeigen eines Ausweises mit Lichtbild ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Wahl. Damit auch Dreieicher Jugendliche, die nicht oder nicht mehr in Dreieich zur Schule gehen, wählen können, wird auch ein Wahllokal im BIKhaus Dreieichenhain, im Jugendzentrum Sprendlingen und im Rathaus aufgebaut. 

An folgenden Terminen kann gewählt werden:

14. bis 16. November Weibelfeldschule,

21. bis 22. November, Ricarda-Huch-Schule,

23. November Georg-Büchner-Schule,

24. November Max-Eyth-Schule,

29. bis 30. November Heinrich-Heine-Schule,

30. November von 15 bis 18 Uhr BIKhaus Dreieichenhain,

1. Dezember von 15 bis 18 Uhr Jugendzentrum Sprendlingen,

2. Dezember von 12 bis 15 Uhr Rathaus Sprendlingen. 

Am 2. Dezember wird dann ab 18 Uhr das Ergebnis im Rathaus Sprendlingen bekannt gegeben. Die konstituierende Sitzung des neu gewählten Jugendparlaments findet am 13. Dezember um 19 Uhr im Rathaus Sprendlingen statt. 

Interessierte können sich auf der Homepage des Jugendparlaments unter www.jupa-dreieich.de und in den sozialen Medien unter dem Hashtag #jupa_dreieich23 über die einzelnen Kandidatinnen und Kandidaten informieren. 



Pressemitteilung herunterladen

Das könnte Sie auch interessieren:

Link kopieren