Stadt Dreieich

Lichtpause für den Klimaschutz – Dreieich auch 2024 wieder dabei 


Am 23. März 2024 um 20.30 Uhr ist Earth Hour – die Stunde der Erde. Bei der weltweit größten Aktion für mehr Klima- und Naturschutz machen zum 18. Mal rund um den Globus Menschen, Städte, Gemeinden und Unternehmen für eine Stunde das Licht aus oder engagieren sich in anderer Form. Damit soll eine öffentlichkeitswirksame Sensibilisierung für den Klimaschutz und den maßvollen Umgang mit den Ressourcen geschaffen werden. Insbesondere in der derzeitigen Lage ist Energiesparen wichtiger denn je. Jede eingesparte Energie vermeidet die Freisetzung von Treibhausgasen und schont den Geldbeutel. 

Auch Dreieich ist in diesem Jahr wieder mit dabei und bittet alle Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Gewerbetreibende, Betriebe, Vereine und Institutionen, während der Earth Hour Außenbeleuchtungen, Lichtdekorationen und sonstige nicht benötigte Lichtquellen abzuschalten oder zu reduzieren. 

Die Teilnahme an der Earth Hour ist schnell gemacht: Dazu muss lediglich geprüft werden, welche Möglichkeiten zur Reduzierung von Beleuchtung oder weitere Energiesparmaßnahme zur Verfügung stehen. Auf einer interaktiven Karte können sich alle Teilnehmenden eintragen: https://mitmachen.wwf.de/earth-hour

Anmelden

An der vergangenen Earth Hour 2023 nahmen weltweit Millionen Menschen und zahllose Städte teil. Allein in Deutschland beteiligten sich mehr als 545 Städte, Hunderte Unternehmen und Geschäfte sowie Tausende Privathaushalte an der "Stunde der Erde". 

Pressemitteilung herunterladen

Das könnte Sie auch interessieren:

Link kopieren