Sprungmarken
Suchen & Finden
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
 
Sie befinden sich hier:
Lebensmittel teilen
Sekundärnavigation

Foodsharing läuft wieder an

Foodsharing ist nachhaltig und sinnvoll. Trotz pandemiebedingter Einschränkungen ist das Angebot in reduziertem Umfang zurück im Stadtteilzentrum.

Foodsharing ist wieder möglich

Das Foodsharing im Stadtteilzentrum musste pandemiebedingt lange pausieren. Auch jetzt können der Kühlschrank und das Regal im Foyer des Stadtteilzentrums, die normalerweise die Lebensmittel fürs Foodsharing bereithalten, noch nicht genutzt werden. Dennoch läuft das Foodsharing-Angebot nun im kleinen Rahmen an. Auf einem Servierwagen und in Kisten vor dem Eingang des Hauses werden jetzt wochentags ab 10:00 Uhr regelmäßig Lebensmittel geteilt, so lange, wie das Büro besetzt ist und Mitarbeitende vor Ort sind (meistens bis ca. 16.00 Uhr). Eine Einschränkung gibt es: Es können nur Lebensmittel geteilt werden, die nicht gekühlt werden müssen. Auch der Umfang des Angebots bzw. die Menge der Lebensmittel ist etwas reduziert, einfach weil weniger Platz vorhanden ist. Trotzdem lohnt es sich, vorbeizuschauen.
foodsharing

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.