Sprungmarken
Suchen & Finden
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Link to our english Homepage
Link to our chinese Homepage
 

Radfahren neu entdecken

  • AKTUELL: 1.000 EURO für das neue Lastenrad

    Förderung bei Neuanschaffungen

    Das Land Hessen fördert den Kauf neuer Lastenräder mit bis zu 1.000 EURO für Privatpersonen und Gewerbe.

    • 1.000 EUR - Lastenrad mit Elektroantrieb
    • 500 EUR - Lastenrad ohne Elektroantrieb
    • 200 EUR - Elektro-Lasten- und Kinderanhänger
    • 100 EUR - Lasten- und Kinderanhänger

    Informationen und Förderanträge finden Sie unter: www.klimaschutzplan-hessen.de/lastenrad

Radfahren neu entdecken: Kostenlos Lastenräder ausleihen und testen

Es ist Samstag und wieder steht der Wochenendeinkauf ins Haus. Und jedes Mal steht wieder die Frage im Raum: Wie bekomme ich die schweren Einkäufe, zum Beispiel die Getränkekisten, bequem aber trotzdem klimaschonend nach Hause transportiert?

Genauso fragen sich viele Eltern, wie sie ihre Kinder im Normalfall zum Sport, zum Spielplatz oder zur Schule bringen können, ohne sie auf die Rückbank des Autos zu schnallen?

Mit dem Lastenfahrrad klimaschonend transportieren

Mittlerweile gibt es für diese Fragen eine einfache und klimaschonende Lösung: Das Lastenfahrrad mit Elektro-Motor. Dieses gibt es in verschiedenen Ausführungen, um sowohl Lasten als auch Kinder zu transportieren, selbst Steigungen hoch. Auch in Zeiten besonderer Hygieneanforderungen ist das Fahrrad eine sichere Wahl.

Um den Dreieicher*innen die Möglichkeit zu geben, sich von Lastenfahrrädern zu überzeugen und diese ausgiebig zu testen, nimmt die Stadt Dreieich an der Kampagne „Radfahren neu entdecken“ teil.

Zur Verfügung stehen insgesamt 12 Lastenfahrräder, die ab dem 24. Juni bis zum 16. September 2020 jeweils für eine Zeitdauer von zwei Wochen kostenlos ausgeliehen werden können.

Nur Fahren müssen Sie selbst

Die Lastenräder werden vor jeder Übergabe frisch gewartet, so dass Sie sich allein auf das Testen der Fahrräder konzentrieren können.

Die Fahrräder können Sie mit den mitgelieferten Schlössern abschließen. Lastenräder kann man überall dort hinstellen, wo auch Kraftfahrzeuge stehen dürfen.

Registrierung

Neugierige und Interessierte können sich ab jetzt für die Kampagne registrieren:
www.radfahren-neu-entdecken.de/teilnehmer/registrieren

Für wen ist ein Lastenrad sinnvoll?

Lastenfahrräder können im Stadtgebiet fast alle Zwecke übernehmen, u.a. für:

  • Einkäufe
  • Kindertransport
  • Materialtransport
  • Botengänge
  • Lieferdienste

Dadurch eignen sich die Lastenräder für alle Familien und Privathaushalte. Ein spezieller Abstellplatz ist nicht nötig.

Auch Dreieicher Betriebe können sich registrieren und testen, ob ein Lastenfahrrad im Betriebsablauf sinnvoll eingesetzt werden kann. Oftmals ist ein Durchkommen im Straßenverkehr leichter möglich und die laufenden Kosten sind erheblich günstiger als zu anderen Verkehrsmitteln. Nicht umsonst stellen gerade zum Beispiel Hausmeisterdienste und große Lieferanten auf Lastenräder um.

Wie lade ich das Lastenrad auf?

Das Aufladen der Akkus ist kein Problem. Entweder laden Sie das Lastenfahrrad direkt an der Steckdose oder Sie nehmen den Akku ab und laden diesen zu Hause auf.
  • Ablauf

    1. Registrieren sich in der Interessentenliste
    2. Einige Tage vor dem Starttermin können Sie sich für ein Lastenrad-Modell sowie den gewünschten Zeitraum eintragen
    3. Kommen Sie am Übergabe-Termin zum Treffpunkt (Burgplatz, Dreieichenhain) und erhalten Sie das Lastenrad
    4. Der Ausleihzeitraum beträgt zwei Wochen
    5. Bringen Sie das Lastenrad am Abgabe-Termin zum Treffpunkt zurück

    Die Verleihzeiträume sind:

    • 24. Juni - 8. Juli
    • 8. Juli - 22. Juli
    • 22. Juli - 5. August
    • 5. August - 19. August
    • 19. August - 2. September
    • 2. September - 16. September

    Die Übergabe- und Rücknahmezeiten sind:

    • Ausgabe 24. Juni: 11:30 - 13:00 Uhr
    • Ausgabe 8. Juli - 2. September: 13:30 - 15:00 Uhr
    • Rücknahme immer: 11:30 - 13:00 Uhr

    Der Übergabe- und Abgabeort ist immer:

    • Burgplatz in Dreieichenhain
  • Die AGNH

    Die Lastenräder werden durch die Radfahren-neu-entdecken-Kampagne der Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH) bereitgestellt. Die AGNH ist ein Zusammenschluss aus hessischen Städten, Gemeinden und Landkreisen, Hochschulen, Verbänden und Verkehrsbünden mit dem Ziel den Fuß- und Radverkehr zu fördern und die Lebensqualität in den Kommunen zu verbessern. Bekannt ist die AGNH unter anderem für den Hessischen Nahmobilitätskongress sowie das Schulische Mobilitätsmanagement. Dreieich ist Gründungsmitglied der AGNH.

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.