Sprungmarken
Suchen & Finden
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Link to our english Homepage
Link to our chinese Homepage
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Rathaus Online
Stadt Dreieich
Dezernat II
Fachbereich 1 - Bürger und Ordnung
Bürgerangelegenheiten und Wahlen
Standesamtliche Beurkundungen
Begründung einer Lebenspartnerschaft Beurkundung von im Ausland begründeten Lebenspartnerschaften

Begründung einer Lebenspartnerschaft Beurkundung von im Ausland begründeten Lebenspartnerschaften 

  • Überblick

    Das Standesamt stellt Ihnen auf Antrag Urkunden und beglaubigte Ausdrucke aus dem Lebenspartnerschaftsregister aus. Wenn Ihre Lebenspartnerschaft im Ausland geschlossen wurde, muss dieser Personenstand in Deutschland einmalig vom Standesamt nachbeurkundet worden sein.

    Für eine Lebenspartnerschaftsurkunde können Sie selbst, Ihre Lebenspartnerin oder Ihr Lebenspartner sowie Ihre direkten Vor- und Nachfahren einen Antrag beim Standesamt stellen. Unter bestimmten Voraussetzungen und auf Antrag bekommen auch andere Personen Ihre Lebenspartnerschaftsurkunde ausgestellt. 

    Die Lebenspartnerschaftsurkunde beweist die Begründung einer Lebenspartnerschaft und enthält folgende Angaben:

    • Ort und Tag der Begründung der Partnerschaft
    • Vor- und Familiennamen zum Zeitpunkt der Begründung
    • Ort und Tag der Geburt beider Personen 
    • Geschlecht der Lebenspartner
    • Angaben zur Religionszugehörigkeit

    Was passiert, wenn sich Ihre personenstandsrechtlichen Daten oder die der anderen Person zum Beispiel durch eine Namensänderung oder eine Auflösung der Lebenspartnerschaft ändern?

    Dann ergänzt das zuständige Standesamt den Lebenspartnerschaftseintrag durch eine Folgebeurkundung. Auf Antrag stellt es Ihnen anschließend eine neue Lebenspartnerschaftsurkunde aus.

  • Details

    Unterlagen

    als Lebenspartnerin oder Lebenspartner: 

    • Nachweis zur Identität:
      • Personalausweis,
      • Reisepass oder
      • geeignetes Ausweisdokument.

    als direkter Vorfahr oder Abkömmling: 

    • Nachweis zur Identität:
      • Personalausweis,
      • Reisepass oder
      • geeignetes Ausweisdokument.
    • Nachweis zur Antragsberechtigung

    als andere Person:

    • Nachweis zur Identität 
      • Personalausweis,
      • Reisepass oder
      • geeignetes Ausweisdokument.
    • Nachweis des rechtlichen Interesses oder des berechtigten Interesses

    Mitzubringen

    Formulare: 
    Onlineverfahren möglich: 
    Schriftform erforderlich:
    Persönliches Erscheinen nötig: 

    Rechtsgrundlagen

    Rechtsbehelf

    Sie können einen Antrag auf eine gerichtliche Entscheidung bei dem für das Standesamt zuständigen Amtsgericht stellen.

    Bearbeitungszeit

    Sie müssen keine Fristen einhalten.

  • Kontakt

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.