Sprungmarken
Suchen & Finden
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Link to our english Homepage
Link to our chinese Homepage
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Dreieich gegen Rassismus

Dreieich gegen Rassismus

Dreieich ist eine bunte Stadt, die Menschen unterschiedlichster Herkunft und Religion ein zu Hause gibt. Insgesamt leben in den fünf Stadtteilen rund 45.000 Bürger*innen aus insgesamt über 130 Nationen. Mit einem großen Engagement im interkulturellen Bereich, im religiösen Dialog, in der Betreuung von Flüchtlingen und der intensiven Zusammenarbeit mit dem Ausländerbeirat lebt Dreieich seit langem das partnerschaftliche Miteinander aller Bürger*innen unserer Stadt.
Daher ist der Stadtverordnetenvorsteherin Bettina Schmitt und Bürgermeister Martin Burlon ein Herzensanliegen, die Haltung der Stadt gegen jedwede Form von Diskriminierung und vor allem gegen Rassismus klar zum Ausdruck zu bringen. Ein Banner mit dem Text „Wir sind alle gleich“ weist an der Fassade des Rathauses deutlich darauf hin, dass insbesondere Rassismus weder in der Verwaltung noch in der Stadt selbst einen Platz hat. Mit einer Höhe von acht und einer Breite von 3,60 Metern ist es ein eindrucksvolles Zeichen gegen Diskriminierung und Ausländerfeindlichkeit jeder Art.

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.