Sprungmarken
Suchen & Finden
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Link to our english Homepage
Link to our chinese Homepage
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Auf dieser Seite werden alle Pressemitteilungen der Stadt Dreieich veröffentlicht, die von der Stadt an die Medien weitergegeben werden, um Bürgerinnen und Bürger umfassend über kommunale Entwicklungen, Planungen und Entscheidungen von öffentlichem Interesse und öffentlicher Bedeutung zu informieren. Alle Pressemitteilungen, die seit 2017 veröffentlicht wurden, können hier nach Zeitraum, Stichworten und Rubriken recherchiert werden.
Fachbereich Verwaltungssteuerung & ServiceKommunikation & BürgerbeteiligungKultur, Leben in Dreieich

Februar-Programm der Stadtbücherei Dreieich

Entspannung für Körper, Geist und Seele
Auf einem Büchertisch im Untergeschoss der Stadtbücherei Dreieich-Sprendlingen werden pünktlich nach der Weihnachtsschlemmerei Medien zu den Themen Diät, Entspannung und Fitness bereitgestellt.

Handarbeit
In einem Sonderständer im Untergeschoss der Stadtbücherei Dreieich-Sprendlingen werden Medien zum Thema Handarbeit gezeigt.

Die Ausleihe der Medien ist wie immer kostenlos.

3. Februar: Dreieich-Offenthal
Vorlesestunde mit Altbürgermeister Dieter Zimmer. Den Kindern der ersten Klasse liest Dieter Zimmer eine lustige Geschichte vor. Beginn um 10 Uhr in der Schul- und Stadtteilbücherei Dreieich-Offenthal, An der Pfaffenwiese 4.

6. Februar: Dreieich-Dreieichenhain
Vorlesen und Malen. Katharina Bastian liest die Geschichte „Jim macht durch“ von Suzanne & Max Lang. Beginn um 15 Uhr in der Stadtteilbücherei Dreieich-Dreieichenhain, Fahrgasse 28. Für Kinder von 4 bis 6 Jahren, Voranmeldung unter 06103/ 985 085.
Jims Familie macht eine Übernachtungsparty und Jim hat schon ganz genaue Vorstellungen, was da alles passieren soll. Das Wichtigste ist aber, die ganze Nacht nicht zu schlafen.


6. Februar: Dreieich-Offenthal
Vorlesen und Malen. Christa Langner liest die Geschichte „Knuddelfant und Lenny“ von Nina Hundertschnee. Beginn um 15 Uhr in der Schul- und Stadtteilbücherei Dreieich-Offenthal, An der Pfaffenwiese 4. Für Kinder ab 4 Jahren. Bitte Malsachen mitbringen. Um Anmeldung wird gebeten!
Knuddelfant ist gerade noch davon abzuhalten, zu den Pinguinen ins Becken zu springen. Plötzlich brüllt etwas ganz laut. Ist Knuddelfant etwa allein im Raubtierhaus? Mit Wackelpudding in den Beinen läuft Lenny hinterher. Aber mit Knuddelfant im Arm sehen die Löwen gar nicht mehr so gefährlich aus. Ein turbulentes Zooabenteuer mit dem unschlagbaren Team Knuddelfant und Lenny.

7. Februar: Dreieich-Sprendlingen
Vorlesen und Basteln. Die Vorlesepatin Irene Rehwald liest die Geschichte „Björn, das Büffelschaf“ von Katharina Reschke. Beginn um 16 Uhr in der Stadtbücherei Dreieich-Sprendlingen, Fichtestr. 50 A. Für Kinder ab 4 Jahren. Voranmeldung bis 31. Januar 2023 persönlich in der Stadtbücherei Dreieich-Sprendlingen.
Björn ist ein Schaf, aber er sieht nicht so aus. Er hat ein Fell wie ein Büffel und außerdem macht er gerne Kunststücke. Deshalb soll er auch in Mannis Zirkus auftreten. Aber Björn wäre lieber ein ganz normales Schaf. Da kommt ihm eine Idee: Vielleicht könnte er sich ja verkleiden?

8. und 27. Februar: Dreieich-Weibelfeldschule
JuLiD. Die Dreieicher Jugendliteraturjury trifft sich wieder an diesen beiden Tagen um 16 Uhr in der Schul- und Stadtteilbücherei-Weibelfeldschule, Am Trauben 17. Interessierte ab 12 Jahren sind willkommen!

13. Februar: Dreieich-Sprendlingen
Lesung mit anschließender Fragerunde mit Niklas Frank
Niklas Frank, der Sohn des im Zweiten Weltkrieg eingesetzten Generalgouverneurs von Polen, Hans Frank, liest von 15.30 bis 17 Uhr vor der 12. Jahrgangsstufe der Ricarda-Huch-Schule Ausschnitte aus seinen Büchern über seine Familiengeschichte. Dabei wird er auch auf einzelne Passagen seines Buches „Auf in die Diktatur“ aus dem Jahre 2020 eingehen, denn hier stellt er selbst Bezüge zwischen der NS-Zeit und der heutigen Gesellschaft her. In der Rhetorik und im Verhalten mancher heutigen Politiker sieht er dabei erschreckende Parallelen zur NS-Zeit. Im Anschluss an seine Lesung steht er für Fragen vonseiten der Schülerschaft zur Verfügung. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Stadtbücherei Dreieich im Galerieraum der Stadtbücherei Sprendlingen, Fichtestr. 50A statt und wird von der Schule und der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung gefördert.

24. Februar: Dreieich-Dreieichenhain
Vorlesen mit Josef Trapp. Vorlesepate Josef Trapp liest die Geschichte „Die Geschichte vom Löwen, der nicht malen konnte“ von Martin Baltscheit. Beginn um 15.30 Uhr in der Stadtteilbücherei Dreieich-Dreieichenhain, Fahrgasse 28. Für Kinder von 4 bis 6 Jahren, Voranmeldung unter 06103/ 985 085.
Zwanzig Jahre lang sind der Löwe und die Löwin ein Paar, da möchte der Löwe ihr ein besonderes Geschenk machen: Ein Kunstwerk soll es sein, aber davon haben die anderen Tiere unterschiedliche Vorstellungen.

24. Februar: Dreieich-Sprendlingen
Bilderbuchkino und Basteln. Die Vorlesepatin Andrea Liberona liest die Geschichte „Kalt erwischt. Ein Wintermärchen“ von Sabine Ludwig. Beginn: um 16 Uhr in der Stadtbücherei Dreieich-Sprendlingen, Fichtestr. 50 A. Für Kinder ab 4 Jahren. Voranmeldung bis 20. Januar 2023 persönlich in der Stadtbücherei Dreieich-Sprendlingen.
In diesem Jahr will es überhaupt nicht kalt werden, dem Igel Peter Piek ist es viel zu heiß für den Winterschlaf. Da hat er eine Idee: Piek veranstaltet einen Flohmarkt, auf dem er seine Wintersachen verkaufen will. Eine Super-Idee, finden die anderen Tiere.

28. Februar: Dreieich-Götzenhain
Vorlesen und Malen. Bärbel Moschny liest die Geschichte „Und wie schläfst du so?“ von Gundi Herget. Beginn um 15 Uhr in der Schul- und Stadtteilbücherei Dreieich-Götzenhain, Ringwaldstr. 13 A. Für Kinder ab 5 Jahren. Bitte Malsachen mitbringen. Um Anmeldung wird gebeten!
Notte Nachtäffchen sitzt im Baum und beobachtet die Menschen, die am Abend den Zoo verlassen. Zu gern möchte sie wissen, wie die Menschen schlafen. Auf einem abenteuerlichen Ausflug durch den nächtlichen Zoo befragt sie die anderen Zoobewohner.

Schließzeiten der Stadtbücherei Dreieich
21. Februar: Sprendlingen
22. bis 23. Februar: Offenthal

Ansprechpartnerin für die Presse

Fachbereich Verwaltungssteuerung & Service
Kommunikation & Bürgerbeteiligung
Frau Claudia Scheibel
Hauptstraße 45
63303 Dreieich
Telefon
06103 - 601-190
Telefax
06103 - 601-8190
E-Mail
pressedreieichde

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.