Sprungmarken
Suchen & Finden
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Link to our english Homepage
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Auf dieser Seite werden alle Pressemitteilungen der Stadt Dreieich veröffentlicht, die von der Stadt an die Medien weitergegeben werden, um Bürgerinnen und Bürger umfassend über kommunale Entwicklungen, Planungen und Entscheidungen von öffentlichem Interesse und öffentlicher Bedeutung zu informieren. Alle Pressemitteilungen, die seit 2017 veröffentlicht wurden, können hier nach Zeitraum, Stichworten und Rubriken recherchiert werden.
Fachbereich Verwaltungssteuerung & ServiceKommunikation & BürgerbeteiligungLeben in Dreieich, Rathaus, Pressekonferenz

Dezember-Programm der Stadtbücherei Dreieich

Dreieich. Das Dezember-Programm der Stadtbücherei Dreieich auf einen Blick:

Besinnliche Lese-Weihnachtszeit in der Stadtbücherei Dreieich-Sprendlingen

Zahlreiche vorweihnachtliche Aktivitäten laden vor allem die jüngeren Leser*innen in die Dreieicher Stadtbüchereien ein. Man kann wählen zwischen einem reichhaltigen Medienangebot rund um die Advents- und Weihnachtszeit, Vorlese- und Bastelstunden, unter anderem auch mit Bürgermeister Martin Burlon, der Märchenerzählerin Christa Serfling und den Vorlesepat*innen Irene Rehwald, Andrea Liberona und Josef Trapp. Die Stadtteilbücherei Dreieichenhain beteiligt sich zum 2. Mal an der Advents-Aktion der Ev. Burgkirchengemeinde Dreieichenhain am 12. Dezember. Wir freuen uns auf die Musikpädagogin Bettina Winter, die vor Kindern der Kindertagesstätten Am Wilhelmshof und Gravenbruchstraße im Rahmen des Sprendlinger Bücherspielplatzes in der Stadtbücherei Dreieich-Sprendlingen zu Gast sein wird und auf die Kinder- und Jugendbuchautorin Jutta Wilke in der Schul- und Stadtteilbücherei Offenthal. Unter Mitwirkung von Schüler*innen der Ricarda-Huch-Schule findet ein Vortrag mit Zeitzeug*innen über die 68er Bewegung in der Hauptstelle Sprendlingen am 4. Dezember 2019 statt. Die Kunstausstellung „Wahrnehmung der Sinne“ von Janine Makris-Gregor ist ebenfalls dort noch bis 19. Dezember zu besichtigen.

Ausstellungen

Advent und Weihnachten
Im Schaufenster, auf einem Büchertisch und einem Sonderständer im Untergeschoss der Stadtbücherei Dreieich-Sprendlingen zeigen wir Medien zum Thema Weihnachten und Advent.

Die Ausleihe der Medien aller Ausstellungen ist wie immer kostenlos!!!

1. Dezember - Dreieich-Sprendlingen
Ausstellung. „Wahrnehmung der Sinne“. Janine Makris-Gregor stellt ihre Kunstwerke aus.
Die Ausstellung ist, zusätzlich zu den gewohnten Öffnungszeiten, auch am Sonntag, 1. Dezember von 15 Uhr bis 17 Uhr im Galerieraum der Stadtbücherei Dreieich-Sprendlingen zu besichtigen.

bis 19. Dezember - Dreieich-Sprendlingen
Ausstellung. „Wahrnehmung der Sinne“. Janine Makris-Gregor stellt ihre Kunstwerke aus.

Janine Markis-Greger wurde in Wuppertal geboren und hat viele Jahre als Grafikdesignerin in Düsseldorf gearbeitet und zeitgleich ihre Zeit der Leidenschaft des Malens gewidmet. Nach Ausstellungen in Wuppertal und Mülheim an der Ruhr ließ sie sich vor fünfzehn Jahren in Dreieich nieder, wo sie ihren Fokus weiterhin auf großformatige Bilder legte und sich mit verschiedenen Acryltechniken und Materialien auseinandersetzte. Vordergründig sieht sie sich im abstrakten und Pop-Art-Stil.
Die Ausstellung „Wahrnehmung der Sinne“ soll dazu anregen, in die Bilder einzutauchen und auf sich wirken zu lassen.

Die Ausstellung ist bis zum 19. Dezember während den üblichen Öffnungszeiten der Stadtbücherei Dreieich-Sprendlingen zu besichtigen:

Mo. 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr Do. 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Di. 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr Fr. 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Mi. 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

2. Dezember - Dreieich-Dreieichenhain
Vorlesen und Malen. Katharina Rüsch liest die Geschichte: „Wer hat Weihnachten geklaut“ von Fabiola Nonn. Beginn: 15 Uhr in der Stadtteilbücherei Dreieich-Dreieichenhain, Fahrgasse 28. Für Kinder ab 4 Jahren. Bitte Malsachen mitbringen!!! Um Anmeldung wird gebeten!
Endlich ist Weihnachten! Den ganzen Morgen hat das Eichhörnchen Plätzchen gebacken. Aber wo sind die denn bloß auf einmal hin? Das Eichhörnchen hat sofort den kleinen dicken Igel von nebenan im Verdacht und stapft zu ihm hinüber. Der Igel weiß von nichts, und außerdem hat er ganz andere Sorgen: Seine Lichterkette ist verschwunden! Dem Hasen fehlen seine schönen Christbaumkugeln und dem Dachs sein Fass mit Punsch. Schnell ist klar, mit diesem Weihnachten stimmt was nicht! Die Spur führt in den verschneiten Wald, wo auf alle Tiere eine Überraschung wartet.

3. Dezember - Dreieich-Sprendlingen
Vorlesen und Basteln. Die Vorlesepatin Irene Rehwald liest die Geschichte: „Der kleine Schneemann“ von Hamen van Straaten. Beginn: 16 Uhr in der Stadtbücherei Dreieich-Sprendlingen, Fichtestr. 50 A. Für Kinder ab 4 Jahren. Wir bitten um Voranmeldung bis 26. November 2019 persönlich in der Stadtbücherei Dreieich-Sprendlingen.
Der kleine Schneemann wohnt in einer Schneekugel und fühlt sich einsam. Zu gerne würde er die Welt außerhalb der Schneekugel kennenlernen. Ob der Goldengel ihm helfen kann?

4. Dezember - Dreieich-Sprendlingen
Vortrag: Die 68er Bewegung und ihre Nachwirkungen im Erleben von Zeitzeug*innen aus der Ricarda-Huch-Schule.
Beginn: 19 Uhr im Galerieraum der Stadtbücherei Dreieich-Sprendlingen, Fichtestr. 50 A. Eintritt frei!
Unter Mitwirkung von Schüler*innen der Ricarda-Huch-Schule (RHS), unter der Leitung von Myriam Andres.

Hintergrund: Die historische Spurensuche hat sich im Schuljahr 2018/2019 mit den 68er Bewegungen auseinandergesetzt und einige Aspekte an zwei Abendveranstaltungen präsentiert. Bei diesen Veranstaltungen waren Zeitzeugen zugegen, die diese Zeit erlebt und zum Zeitpunkt an der RHS als Schüler/Lehrer waren. Dabei stellte sich rasch heraus, dass sich das persönliche Empfinden mitunter von den erarbeiteten, eher sachlichen Fakten zu den 68ern durchaus unterschied. Dies ist nicht verwunderlich, aber umso spannender wäre es, wenn die Schüler*innen sowie die breite Öffentlichkeit Fragen an Personen stellen könnten, die die Zeit und ihre Themen miterlebt haben. Wie wurden die Notstandsgesetze bspw. in der Schule behandelt und diskutiert? Wie wurden die Studentenproteste an den Universitäten wahrgenommen? Welche Nachwirkungen der 68er sind dann in die Schulen spürbar eingekehrt?
Es entstand die Idee eines moderierten Zeitzeugengesprächs mit anschließender Öffnung des Gesprächs für das Publikum zu organisieren, in dem jedoch nicht mehr als vier Zeitzeug*innen auf dem Podium sitzen sollten.

Zeitzeug*innen: Rolf Rexroth, Frau Richter-Rauch, Peter Holle, Clemens Scheitza.

Eine Kooperationsveranstaltung der Stadtbücherei Dreieich mit der Ricarda-Huch-Schule, unter der Leitung von Myriam Andres.

6. Dezember - Dreieich-Offenthal
Vorlesen mit Bürgermeister Martin Burlon. Den Kindern der Klasse 3 b der Wingertschule liest Bürgermeister Martin Burlon eine weihnachtliche Geschichte vor.
Beginn: 8.30 Uhr in der Schul- und Stadtteilbücherei Dreieich-Offenthal, An der Pfaffenwiese 4.
Eine Veranstaltung der Schul- und Stadtteilbücherei Dreieich-Offenthal.

9. Dezember - Dreieich-Offenthal
Vorlesen und Basteln. Christa Langner liest die Geschichte: „Gans vergessen“ von Stephanie Schneider. Beginn: 15 Uhr in der Schul- und Stadtteilbücherei Dreieich-Offenthal, An der Pfaffenwiese 4. Für Kinder ab 4 Jahren. Bitte Malsachen mitbringen!!! Um Anmeldung wird gebeten!
Zu Weihnachten besucht Kamel Klaus seine Brieffreundin Tilda, die Kuh, in Europa. Gemeinsam wollen sie ein schönes traditionelles Fest feiern. Leider hat Tilda vergessen, eine Gans einzuladen. In der verschneiten Umgebung machen sie sich auf die Suche, denn ohne Gans möchten sie nicht feiern!
Im Anschluss an das Vorlesen findet eine weihnachtliche Bastelaktion mit Heike Schlönhardt statt.

10. Dezember - Dreieich-Offenthal
Weihnachtliche Märchen mit Christa Serfling. Zum wiederholten Mal ist Christa Serfling, renommierte Märchenerzählerin aus Hanau, zu Gast in der Schul- und Stadtteilbücherei Dreieich-Offenthal, An der Pfaffenwiese 4. In zwei Schulstunden dreht sich für die Kinder der beiden ersten Klassen der Wingertschule alles um die fantastische Welt der Brüder Grimm.
Beginn: 10 Uhr für die Klasse 1 a und 10.40 Uhr für die Klasse 1 b in der Schul- und Stadtteilbücherei Dreieich-Offenthal, An der Pfaffenwiese 4.
Eine Veranstaltung der Schul- und Stadtteilbücherei Dreieich-Offenthal.

12. Dezember - Dreieich-Dreieichenhain
Dreieicher Adventskalender. Die Stadtteilbücherei Dreieich-Dreieichenhain nimmt in diesem Jahr zum zweiten Mal an der Advents-Aktion der Ev. Burgkirchengemeinde Dreieichenhain teil.
Beginn: 18 Uhr in der Stadtteilbücherei Dreieich-Dreieichenhain, Fahrgasse 28.
Bereits seit 1998 präsentiert vom 1. bis 24. Dezember jeweils eine Familie oder auch Institution in Dreieichenhain ein geschmücktes Fenster und lädt zur gemeinsamen Vorbereitung auf Weihnachten ein. Organisiert wird der Dreieicher Adventskalender von Inge Sommerlad.

13. Dezember - Dreieich-Dreieichenhain
Vorlesen mit Josef Trapp. Der Vorlesepate Josef Trapp liest die Geschichte: „Zilly und Zingaro - Schöne Bescherung“ von Korky Paul. Beginn: 16 Uhr in der Stadtteilbücherei Dreieich-Dreieichenhain, Fahrgasse 28. Für Kinder ab 4 Jahren. Im Anschluss kann gemalt werden. Um Anmeldung wird gebeten!
Zilly und Zingaro fiebern Weihnachten entgegen. Doch dann passiert die Katastrophe: Der Weihnachtsmann bleibt ausgerechnet in ihrem Schornstein stecken! Zwar kommt er mit Ziehen und Zerren frei, doch nun steckt der Arme in arger Zeitnot. Ohne Zillys und Zingaros Hilfe ist die diesjährige Bescherung nicht zu schaffen. Schneeklare Sache: Um Weihnachten zu retten, sind Zillys Zauberkünste gefragt!

16. Dezember – Dreieich-Offenthal
Autorinnenlesung mit Jutta Wilke. Den Kindern der Klasse 2 c wird die Kinder-
und Jugendbuchautorin Jutta Wilke eine Weihnachtsgeschichte aus dem Buch: „24 wunderschöne Geschichten bis Weihnachten“ vorlesen. Jutta Wilke, geboren 1963, hat schon als Kind jedes Buch gelesen, das sie in die Hand bekam. Nach dem Abitur studierte sie Jura, hängte aber die Anwaltsrobe nach zwölf Jahren an den Nagel und wurde Autorin. Jutta Wilke lebt in Hanau.
Beginn der Lesung: 10 Uhr in der Schul- und Stadtteilbücherei Dreieich-Offenthal, An der Pfaffenwiese 4.

17. Dezember - Dreieich-Sprendlingen
Bücherspielplatz. Am 17. Dezember findet ab 10 Uhr wieder der Sprendlinger Bücherspielplatz in den Räumen der Stadtbücherei Dreieich-Sprendlingen statt. 20 Kinder im Alter von 5-6 Jahren der Kindertagesstätte Am Wilhelmshof und der Kindertagesstätte Gravenbruchstraße werden die Geschichte „Vom Bäumlein, das andere Blätter haben wollte“ gemeinsam mit Musikpädagogin Bettina Winter klangvoll zum Leben erwecken. Der Sprendlinger Bücherspielplatz ist eine Veranstaltungsreihe der Nassauischen Heimstätte in Kooperation mit der Stadtbücherei Dreieich, den städtischen Kindertagesstätten und Vorlesepaten in den Einrichtungen vor Ort.

17. Dezember - Dreieich-Sprendlingen
Bilderbuchkino und Basteln. Die Vorlesepatin Andrea Liberona liest die Geschichte: „Die kleine Hexe feiert Weihnachten“ von Lieve Baeten.
Beginn: 16 Uhr in der Stadtbücherei Dreieich-Sprendlingen, Fichtestr. 50 A. Für Kinder ab 4 Jahren. Wir bitten um Voranmeldung bis 10. Dezember persönlich in der Stadtbücherei Dreieich-Sprendlingen.
Weihnachten! Und noch sooo viel zu tun! Lisbet, die kleine Hexe weiß nicht, was sie zuerst machen soll. Den Weihnachtsbaum schmücken? Plätzchen backen? Und dann kommt auch noch jede Menge Besuch. Gut, dass Lisbet wenigstens ihren Hexenbesen hat und manches im Flug erledigen kann. Wenn die Weihnachtshexe kommt, muss nämlich alles fertig sein. Und die kann jeden Augenblick an die Tür klopfen.

17. Dezember - Dreieich-Götzenhain
Vorlesen und Basteln. Bärbel Moschny liest die Geschichte: „Fröhliche Weihnachten, Paulchen!“ von David Melling. Beginn: 15 Uhr in der Schul- und Stadtteilbücherei Dreieich-Götzenhain, Ringwaldstr. 13 A. Für Kinder ab 5 Jahren. Bitte Schere und Klebestift mitbringen!!! Um Anmeldung wird gebeten!
Am Weihnachtstag begeben sich Paulchen und seine Freunde auf die Suche nach einem schönen Weihnachtsbaum und treffen dabei auf ein kleines blaunasiges Rentier namens Rudi. Mit ihm zusammen erleben sie ein magisches Weihnachtsabenteuer und finden dann doch noch die perfekte Tanne.

Schließzeiten der Stadtbücherei Dreieich


23. bis 30. Dezember - Dreieich - Dreieichenhain
Götzenhain
Offenthal

Die Stadtteilbücherei Dreieichenhain und die Schul- und Stadtteilbüchereien Götzenhain und Offenthal haben an diesen Tagen geschlossen.

23. Dezember bis 3. Januar 2020 - Dreieich-Selbstlernzentrum
-Weibelfeldschule
Die Schul- und Stadtteilbücherei Dreieich-Weibelfeldschule und die Stadtteilbücherei Selbstlernzentrum im Haus des Lebenslangen Lernens haben an diesen Tagen geschlossen.

27. bis 30. Dezember - Dreieich-Sprendlingen
Die Stadtbücherei Dreieich-Sprendlingen hat an diesen Tagen geschlossen.

Geänderte Öffnungszeiten am 23. Dezember

Die Stadtbücherei Dreieich-Sprendlingen hat an diesem Tag wegen Statistikarbeiten von 15.30 bis 18 Uhr geöffnet

Wir wünschen unseren Kund*innen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Herausgeber / Ansprechpartner

Fachbereich Verwaltungssteuerung & Service
Kommunikation & Bürgerbeteiligung
Frau Britta Graf
Hauptstraße 45
63303 Dreieich
Telefon
06103 - 601-190
Telefax
06103 - 601-8190
E-Mail
pressedreieichde
Internet

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.