Sprungmarken
Suchen & Finden
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Link to our english Homepage
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Auf dieser Seite werden alle Pressemitteilungen der Stadt Dreieich veröffentlicht, die von der Stadt an die Medien weitergegeben werden, um Bürgerinnen und Bürger umfassend über kommunale Entwicklungen, Planungen und Entscheidungen von öffentlichem Interesse und öffentlicher Bedeutung zu informieren. Alle Pressemitteilungen, die seit 2017 veröffentlicht wurden, können hier nach Zeitraum, Stichworten und Rubriken recherchiert werden.
Fachbereich Verwaltungssteuerung & ServiceKommunikation & BürgerbeteiligungLeben in Dreieich, Rathaus, Pressekonferenz

Neue Ausführungsplanung für die Gestaltung der Ortsdurchfahrt in Offenthal liegt vor

Dreieich. Die einst geplante große Lösung für die Umgestaltung der Ortsdurchfahrt Offenthal konnte aus finanziellen Gründen nicht realisiert werden. Daher wurde das planende Ingenieurbüro beauftragt, die Planung grundsätzlich zu überarbeiten und eine kleinere und somit auch kostengünstigere Variante vorzulegen.

Im Zentrum steht dabei die Neugestaltung des Bereiches an der Mainzer-, Dieburger- Bahnhofstraße und in der Kirchgasse.

Die überarbeitete Planung sieht vor, dass die Kirchgasse und ein Abschnitt im Bereich der ehemaligen Bundesstraße bodengleich gepflastert werden. Vor der evangelischen Kirche wird in der Dieburger Straße eine Informationstafel aufgestellt. Außerdem soll die ehemalige Milchküche abgebrochen werden. Die freiwerdende Fläche wird als Platz gestaltet und soll künftig als Ort für Veranstaltungen genutzt werden können. Vor dem Platz werden zwei neue Parkplätze realisiert, von denen einer als Behindertenparkplatz ausgewiesen wird und der andere auch eine Ladesäule für Elektrofahrzeuge erhalten kann. Der neugestaltete Bereich in der Kirchgasse wird als verkehrsberuhigter Bereich ausgewiesen.

In der Dieburger Straße wird kurz vor der Einmündung in die Weiherstraße eine barrierefreie Querungshilfe für Fußgänger eingerichtet. Außerdem soll der Kreuzungsbereich Mainzer Straße/Borngartenstraße/Rückertsweg erneuert und aufgewertet werden. Dafür soll die dort vorhandene Fußgängerampel sowohl für sehbehinderte als auch für mobilitätsbehinderte Menschen barrierefrei ausgebaut werden. Zusätzlich wird die Fahrbahn in der Borngartenstraße bis zur Brücke über den Fritzenwiesengraben grundhaft erneuert. Daneben sollen auch alle weiteren Straßeneinmündungen auf der Südseite der Mainzer Straße barrierefrei ausgebaut werden.

Laut Kostenschätzung werden für die Umsetzung der neuen Planung rund 850.000 € brutto aufzuwenden sein.

„Wir mussten zwar aus finanziellen Erwägungen den Umfang der Umgestaltungsmaßnahmen der Offenthaler Ortsdurchfahrt reduzieren; es gelingt aber, dass der Bereich rund um die Kirche und mit dem neuen Platz eine deutliche Aufwertung erfährt.“ zeigt sich Bürgermeister Martin Burlon zufrieden.

Als nächstes wird die neue Planung schriftlich den Mitgliedern der Planungswerkstatt zugeleitet. Diese sowie alle anderen interessierten Bürgerinnen und Bürger dürfen gerne bis 31. Oktober 2019 ihre Rückmeldung an sabine.kremling@dreieich.de, Telefon 06103/ 601-432 geben. Danach wird der Magistrat die Rückmeldungen auswerten und anschließend kann dann das Vergabeverfahren für die Maßnahme durchgeführt werden, so dass bei dann planmäßigem Verlauf mit Beginn der Bauarbeiten im Frühjahr 2020 zu rechnen ist.

Herausgeber / Ansprechpartner

Fachbereich Verwaltungssteuerung & Service
Kommunikation & Bürgerbeteiligung
Frau Britta Graf
Hauptstraße 45
63303 Dreieich
Telefon
06103 - 601-190
Telefax
06103 - 601-8190
E-Mail
pressedreieichde
Internet

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.