Sprungmarken
Suchen & Finden
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
RATHAUS
Aktuelles
Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Auf dieser Seite werden alle Pressemitteilungen der Stadt Dreieich veröffentlicht, die von der Stadt an die Medien weitergegeben werden, um Bürgerinnen und Bürger umfassend über kommunale Entwicklungen, Planungen und Entscheidungen von öffentlichem Interesse und öffentlicher Bedeutung zu informieren. Alle Pressemitteilungen, die seit 2017 veröffentlicht wurden, können hier nach Zeitraum, Stichworten und Rubriken recherchiert werden.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeitder Stadt DreieichKultur, Leben in Dreieich, Rathaus

Letzte Gelegenheit zum Mitmachen

Großer Fotowettbewerb anlässlich des 40-jährigen Stadtjubiläums, Teilnahme noch bis 20. August möglich
Dreieich. Aus der Gewerbe- und Handwerkerstadt Sprendlingen, dem historischen Dreieichenhain, der Villenkolonie Buchschlag und den ländlich geprägten Gemeinden Götzenhain und Offenthal wurde in 40 Jahren eine Stadt gestaltet, die ein lebenswerter Ort für Jung und Alt ist. Jeder der fünf Stadtteile hat eine Menge - teils unentdeckter - Ecken, auf die er sehr stolz sein kann. Damit sind weniger imposante Bauwerke wie beispielsweise die Burg Hayn gemeint. Vielmehr liebenswerte Stellen, die in einer bestimmten Jahreszeit noch besser in Szene gesetzt werden, oder auch Feste, Aktionen und Ähnliches, die dem jeweiligen Platz seinen besonderen Charakter verleihen.

Unter dem Motto „(Un)entdeckte Plätze in Dreieich“ sucht die Stadt Dreieich anlässlich ihres 40-jährigen Jubiläums im Rahmen eines Fotowettbewerbs ab sofort die eindrucksvollsten Flecken im Stadtgebiet. „Wir wollen die spannenden, schönen und vielleicht auch geheimnisvollen Seiten Dreieichs zeigen. Es gibt hier viel zu entdecken und wer könnte bessere Bilder davon machen, als die Bürger unserer Stadt. Ich bin schon jetzt auf facettenreiche und einfallsreiche Einsendungen gespannt“, so Bürgermeister Dieter Zimmer.

Am Ende des Wettbewerbs werden die besten Aufnahmen in der Ausstellung „(Un)entdeckte Plätze“ im Rahmen des diesjährigen Tags der offenen Tür am 3. Oktober im Rathaus zu sehen sein. Zusätzlich sollen die Bilder auf der Homepage der Stadt Dreieich veröffentlicht werden. Eine fachkundige Jury wird aus den eingesendeten Bildern den Gewinner wählen. Der Sieger wird bei der Ausstellungseröffnung am 3. Oktober von Bürgermeister Dieter Zimmer persönlich geehrt. Als Gewinn winkt ein Abendessen im Bürgerhaus-Restaurant Casa Grande. Vor oder nach dem kulinarischen Genuss geht es für den Gewinner in das Bürgerhaus Sprendlingen zu Eckhart von Hirschhausens neuem Programm „Endlich“. Der Gewinner kann zwischen den drei Terminen wählen (11., 12. oder 13. Dezember)

Gesucht
Was die Jahreszeit betrifft, kann es eine Frühjahr-, Sommer- Herbst- oder Winteraufnahme sein. Mögliche Motive sind klassische Ortsansichten, Naturlandschaften, aber auch Aufnahmen aus ungewöhnlichen Perspektiven. Einsendeschluss ist der 20. August.


Hinweise zur Teilnahme
Senden Sie Ihre Fotos (hoch- oder querformatig) an presse@dreieich.de oder per Post an Stadt Dreieich, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Hauptstr. 45, 63303 Dreieich. Insgesamt dürfen maximal 3 Bilder pro Teilnehmer eingesandt werden. Die Aufnahmen sollen in bestmöglicher Qualität (mindestens 1 Megapixel Auflösung) als Dateiformat JPG eingesandt werden. Geben Sie bei Ihrer E-Mail oder Ihrem Schreiben Ihren Vor- und Nachnamen, Adresse, Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum und eine kurze Bildbeschreibung an. Wer am Wettbewerb teilnimmt, erklärt sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Bei Teilnehmern unter 18 Jahren müssen die Erziehungsberechtigten einwilligen.

Teilnahmebedingungen
Jeder Teilnehmer versichert mit seiner Teilnahme, dass er über alle Rechte an den eingereichten Bildern verfügt, die uneingeschränkten Verwertungsrechte aller Bildteile besitzt, das Bild frei von Rechten Dritter ist sowie bei der Darstellung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Sollten dennoch Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend machen, so stellt der Teilnehmer die Stadt Dreieich von allen Haftungsansprüchen frei. Jeder Teilnehmer räumt der Stadt Dreieich die unentgeltlichen, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkten Nutzungsrechte einschließlich des Rechts zur Bearbeitung an den eingesandten Bildern ein. Die Bilder können für Veröffentlichungen der Stadt Dreieich verwendet werden (Publikationen und Internetauftritt) und im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit an Dritte (z.B. Zeitungsredaktionen) weitergegeben werden. Die Bilder werden im Rahmen des Tags der offenen Tür am 3. Oktober in einer Ausstellung im Rathaus präsentiert. Sie werden nicht an Dritte verkauft oder kommerziell genutzt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.




Datenschutz
Von den eingereichten Teilnehmerdaten werden im Rahmen einer weiteren Verwendung der Bilder nur der Teilnehmername (Vor- und Zuname) als Urheberrechts- / Quellenangabe zum Bild veröffentlicht. Eine darüber hinausgehende Weitergabe von Teilnehmerdaten an Dritte erfolgt nicht.

Weitere Fragen an Sabrina Lutterbach, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, telefonisch unter 06103/601-190 oder per E-Mail an sabrina.lutterbach@dreieiech.de

Herausgeber / Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
der Stadt Dreieich
Frau Sabrina Lutterbach
Hauptstraße 45
63303 Dreieich
Telefon
06103 - 601-190
Telefax
06103 - 601-8190
E-Mail
pressedreieichde
Internet