Sprungmarken
Suchen & Finden
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Link to our english Homepage
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
RATHAUS
Aktuelles
Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Auf dieser Seite werden alle Pressemitteilungen der Stadt Dreieich veröffentlicht, die von der Stadt an die Medien weitergegeben werden, um Bürgerinnen und Bürger umfassend über kommunale Entwicklungen, Planungen und Entscheidungen von öffentlichem Interesse und öffentlicher Bedeutung zu informieren. Alle Pressemitteilungen, die seit 2017 veröffentlicht wurden, können hier nach Zeitraum, Stichworten und Rubriken recherchiert werden.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeitder Stadt DreieichRathaus

Bürgermeister Dieter Zimmer stellt die neuen Auszubildenden des Jahres 2017 vor

Im August 2017 werden bei der Stadtverwaltung Dreieich insgesamt 20 Auszubildende in verschiedenen Berufen ihre Ausbildung beginnen oder fortsetzen. Außerdem werden in städtischen Einrichtungen wieder voraussichtlich vier junge Menschen ein freiwilliges soziales Jahr und bislang zwei junge Menschen den Bundesfreiwilligendienst absolvieren.
Bürgermeister Dieter Zimmer (rechts), Ausbildungsleiterin Michaela Adamski (links) und Annemarie Stein, Ressortleiterin im Bereich Kinderbetreuung, (Zweite von links) freuen sich über insgesamt 20 neue Auszubildende.© 
Dreieich. Im August 2017 werden bei der Stadtverwaltung Dreieich insgesamt 20 Auszubildende in verschiedenen Berufen ihre Ausbildung beginnen oder fortsetzen. Außerdem werden in städtischen Einrichtungen wieder voraussichtlich vier junge Menschen ein freiwilliges soziales Jahr und bislang zwei junge Menschen den Bundesfreiwilligendienst absolvieren.

Die drei Ausbildungsplätze zu Verwaltungsfachangestellten konnten erfreulicherweise auch in diesem Jahr wieder besetzt werden. Henrik Kaut, Sarah Müller und Patric Pfaff haben ihre dreijährige Ausbildung bei der Stadtverwaltung Dreieich begonnen. Die praktische Ausbildung erfolgt im Schwerpunkt in den Fachbereichen der Stadtverwaltung im Rathaus, wo die Auszubildenden erste praktische Erfahrungen sammeln und Gelerntes anwenden können. Ergänzt und unterstützt wird die praktische Ausbildung durch theoretischen Unterricht an der Georg-Kerschensteiner-Schule in Obertshausen und im Verwaltungsseminar in Frankfurt Rödelheim.

Die drei Auszubildenden zu Verwaltungsfachangestellten haben ihre Ausbildung bereits am 1. August begonnen und schon erste Eindrücke sammeln können. „Unsere Verwaltungsauszubildenden erwartet ein spannendes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld. In den kommenden drei Jahren werden sie viele verschiedene Bereiche kennenlernen“, so die Ausbildungsleiterin Michaela Adamski.

Auch der wieder vakante Ausbildungsplatz in der Bücherei zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste konnte mit Lena Cöster besetzt werden, die ihre Ausbildung bei der Stadtbücherei Dreieich ab 1. September im 2. Ausbildungsjahr fortsetzt. Diese Ausbildung dauert ebenfalls in der Regel drei Jahre. Der praktische Ausbildungsteil findet hauptsächlich in der Stadtbücherei in Sprendlingen statt. Der theoretische Teil der Ausbildung wird in der Stauffenbergschule in Frankfurt/Main und im Verwaltungsseminar in Frankfurt Rödelheim vermittelt.

Auch in diesem Jahr werden die meisten Ausbildungsplätze wieder im Bereich der Kindertagesstätten angeboten und sehr zur Freude der Ressortleiterin im Bereich Kinderbetreuung, Annemarie Stein, auch besetzt. Im vergangenen Jahr haben 17 Personen eine Ausbildung im Bereich der Kindertagesstätten absolviert, 2017 ist die Zahl mit 16 Personen leider nach derzeitigem Stand leicht rückläufig.

Während 2016 sechs Jahrespraktikanten in den Kindertagesstätten eingesetzt waren, sind es in diesem Jahr mit Dilek Altuntas, Jessica Binder, Meriam Souri, Tanja Pfeifer, Jennifer Herth, Vanessa Klyn, Antonia Matovia, Esther Burbach, Maximilian Eicker, Sina Rasch und Katharina Janko insgesamt elf Personen.

Die verkürzte Erzieherinnen-/Erzieherausbildung werden in diesem Jahr leider nur noch zwei junge Menschen in einer Kindertagesstätte beginnen oder fortsetzen, nämlich David Faubel und Sylvia Gack. Im Vorjahr waren es in diesem Bereich noch 4 Personen.

Während es bei den Jahrespraktikantinnen/-praktikanten eine Steigerung bei den besetzten Stellen gibt, sind die Zahlen bei der verkürzten Erzieherinnen-/ Erzieherausbildung als auch bei den Sozialassistentinnen und –assistenten leider rückläufig. Bei den Sozialassistentinnen und – assistenten konnten lediglich drei Stellen besetzt werden und zwar mit Katharina Slusarcyk, Caroline Bertsch und Jessica Baranowski.

„Ich freue mich, dass sich 20 junge Menschen, darunter 14 Männer und Frauen aus Dreieich, entschieden haben, ihre Ausbildung in einem wichtigen Tätigkeitsfeld zu beginnen. Egal ob in einer Kindertagesstätte oder in der Verwaltung - immer steht das Gemeinwohl, der Service für die Bürger unserer Stadt im Vordergrund.“

Auch in diesem Jahr wird leider das Angebot, ein freiwilliges soziales Jahr zu absolvieren, nicht so stark genutzt. Während 2016 noch sieben junge Menschen ihr FSJ absolvierten, wurden in diesem Jahr bisher nur zwei Vereinbarungen geschlossen. Zwei weitere Interessierte hospitieren Anfang August in einer städtischen Einrichtung und werden dann entscheiden, ob sie ihr FSJ hier absolvieren möchten.

Bintou Diatta wird ihr FSJ in der Kita Horst-Schmidt-Ring beginnen und Konstantin Droumalias wird sein FSJ in der Kita Birkenau fortsetzen.

Außerdem werden Lars Reiser und Bennet Nau ihren Bundesfreiwilligendienst bei der Stadt Dreieich antreten. Zwei weitere Genehmigungsverfahren für den Bundesfreiwilligendienst sind noch nicht abgeschlossen, deshalb können wir die jungen Leute heute noch nicht persönlich vorstellen.

Wir möchten junge Menschen ermuntern, sich für eine Ausbildung in einer unserer Kindertagesstätten zu bewerben. Die Stadtverwaltung sucht fortlaufend Jahrespraktikantinnen und –praktikanten, Sozialassistentinnen und –assistenten sowie Erzieherinnen und Erzieher in Teilzeitausbildung. Bei Fragen zur Ausbildung in diesem Bereich können sich Interessierte an Annemarie Stein, Ressortleiterin Kinderbetreuung, Tel.: 06103/601-230 wenden.

Auch für den Beruf Verwaltungsfachangestellte/Verwaltungsfachangestellter – Fachrichtung Kommunalverwaltung sucht die Stadt Dreieich ab Ausbildungsbeginn zum 1. August 2018 wieder drei motivierte und engagierte Auszubildende. Wer sich für die Ausbildung interessierte und sich noch informieren möchte, kann sich bis spätestens 13. Oktober per Post oder E-Mail bewerben.

Kontakt: Magistrat der Stadt Dreieich, Michaela Adamski, Ausbildungsleitung, Tel.: 06103/601-187, E-Mail: michaela.adamski@dreieich.de

Herausgeber / Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
der Stadt Dreieich
Frau Sabrina Lutterbach
Hauptstraße 45
63303 Dreieich
Telefon
06103 - 601-190
Telefax
06103 - 601-8190
E-Mail
pressedreieichde
Internet