Sprungmarken
Suchen & Finden
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Link to our english Homepage
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
RATHAUS
Aktuelles
Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Auf dieser Seite werden alle Pressemitteilungen der Stadt Dreieich veröffentlicht, die von der Stadt an die Medien weitergegeben werden, um Bürgerinnen und Bürger umfassend über kommunale Entwicklungen, Planungen und Entscheidungen von öffentlichem Interesse und öffentlicher Bedeutung zu informieren. Alle Pressemitteilungen, die seit 2017 veröffentlicht wurden, können hier nach Zeitraum, Stichworten und Rubriken recherchiert werden.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeitder Stadt DreieichRathaus, Pressekonferenz

Vom richtigen Umgang mit Alkohol

Für Fachtag „Festkultur“ am 17. Mai sind noch Plätze frei
Dreieich. „Räusche sind ein menschliches Grundbedürfnis“, sagt Gerald Koller, Pädagoge und Experte für Alkoholprävention aus Österreich. „Es kommt darauf an, die Sehnsucht nach Außeralltäglichem zu kultivieren und Rausch und Risiko in Balance zu halten. Dann können sie das Alltagsleben bereichern und Gesundheit fördern. Dann nimmt auch die Suchtgefahr ab.“

Seit 2012 führen die Haaner Kerbborsche und das Suchthilfezentrum Wildhof gemeinsam das Projekt „Alkoholprävention mit Kerbborsche“ aus. Mit diesem Projekt hat der Kreis Offenbach im vergangenen Jahr den ersten Preis beim Bundeswettbewerb kommunale Suchtprävention gewonnen. Am Fachtag „Festkultur“ am 17. Mai in der Burg Dreieichenhain übergeben Sozialdezernent Carsten Müller und Bürgermeister Dieter Zimmer den Preis an die Akteure. Gerald Koller hält den Hauptvortrag. Dabei will er darüber sprechen, wie Feste gelingen – von der privaten Party bis zum großen Volksfest.

Wie sie die Kerbborsche dabei unterstützt, dass sie eine großartige Kerb erleben, das wird Christina Heil, Psychologin im Suchthilfezentrum Wildhof, ebenfalls auf dem Fachtag vorstellen. Es werden verschiedene Beispiele und Modelle für „Festkultur“ vorgestellt, wie sie auch für andere Gruppen und Vereine empfehlenswert sind. Der Fachtag in der Burg Dreieichenhain beginnt um 13 und dauert bis 17 Uhr. Von 18 Uhr an laden die Kerbborsche zu einem Abend mit Liedern und einem Vortrag zur Geschichte der Haaner Kerb ein. Die Teilnahme ist kostenlos.

Eine Anmeldung zum Fachtag ist beim Suchthilfezentrum Wildhof unter (0 60 74) 6 94 96 16 oder per E-Mail an praevention@shz-wildhof.de erforderlich.

Herausgeber / Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
der Stadt Dreieich
Frau Sabrina Lutterbach
Hauptstraße 45
63303 Dreieich
Telefon
06103 - 601-190
Telefax
06103 - 601-8190
E-Mail
pressedreieichde
Internet