Sprungmarken
Suchen & Finden
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
RATHAUS
Aktuelles
Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Auf dieser Seite werden alle Pressemitteilungen der Stadt Dreieich veröffentlicht, die von der Stadt an die Medien weitergegeben werden, um Bürgerinnen und Bürger umfassend über kommunale Entwicklungen, Planungen und Entscheidungen von öffentlichem Interesse und öffentlicher Bedeutung zu informieren. Alle Pressemitteilungen, die seit 2017 veröffentlicht wurden, können hier nach Zeitraum, Stichworten und Rubriken recherchiert werden.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeitder Stadt DreieichLeben in Dreieich

Bauarbeiten an der Volksbank:

Zwei Linden sind „umgezogen“
Großbaumverpflanzung
Dienstleistungsbetrieb Dreieich
und Neu-Isenburg AöR
Offenbacher Str. 174
63263 Neu-Isenburg

Dreieich, den 15.05.2017




Pressemitteilung



Dreieich. Die Bauarbeiten am Gehweg Frankfurter Straße und auf dem Vorplatz vor der Volksbank gehen auf die Zielgerade. Heute Morgen (15. Mai) sind die beiden Linden von der Spitze des Vorplatzes an die Offenbacher Straße „umgezogen“. Die Ersatzpflanzungen erfolgen noch im Mai.

Am Vormittag rückte die von der Stadt beauftragte Dreieicher Firma Wichmann Arbor GmbH mit einem Spezialfahrzeug an. Eine speziell für Großbäume konstruierte „Großbaumverpflanzmaschine“ entnahm die beiden acht Meter hohen Linden aus ihrem bisherigen Standort und pflanzte sie an ihrem neuen Standort, der Grünfläche Offenbacher Straße / Ecke Max-Planck-Straße, wieder ein. Die Kosten betragen pro Baum ca. 2000€.

Erster Stadtrat Martin Burlon: „Es war uns ein besonderes Anliegen, die beiden schön gewachsenen Bäume zu erhalten, was bei den bereits gefällten Platanen aufgrund der Wurzelstruktur leider nicht möglich war. Insofern ist es den Aufwand für die Verpflanzung der beiden Linden gemessen am monetären und ökologischen Wert der Bäume auf jeden Fall wert.“

In Dreieich war das nicht die erste Großbaumverpflanzung. Bereits 2012 wurde im Vorfeld des Baus der Offenthaler Ortsumgehung eine zehn Meter hohe Roteiche umgepflanzt.

Sylvio Jäckel, Landschaftsarchitekt der DLB AöR: „Sie stand der Trasse im Weg und hätte gefällt werden müssen. Es gab damals einige Skeptiker, die es nicht für möglich hielten, dass ein so großer Baum gute Überlebenschancen hat. Heute ist die Roteiche an ihrem neuen Standort, dem Spielplatz am Götzenhainer Weg, ein prägender Baum und erfreut sich bester Gesundheit. Wir gehen davon aus, dass das bei den Linden genauso gut funktioniert.“

Der Vorplatz sieht jetzt ohne Bäume und Begrünung sehr kahl aus. Doch diese lässt nicht lange auf sich warten: Noch Mitte Mai werden fünf schmalkronige Linden im Parkbuchtbereich vor der Volksbank entlang der Frankfurter Straße und sechs Wollapfelbäume auf dem Platz vor der Volksbank gepflanzt, so dass das neue Grünkonzept auch sehr schnell sichtbar wird.

„Gemeinsam mit der ansprechenden Begrünung durch die Volksbank und dem jetzt schon sichtbaren Mobiliar auf dem Platz werden wir eine deutlich bessere Aufenthaltsqualität auf dem Platz erreichen als vorher“, schließt Erster Stadtrat Martin Burlon.

Herausgeber / Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
der Stadt Dreieich
Frau Sabrina Lutterbach
Hauptstraße 45
63303 Dreieich
Telefon
06103 - 601-190
Telefax
06103 - 601-8190
E-Mail
pressedreieichde
Internet