Sprungmarken
Suchen & Finden
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
 
Sie befinden sich hier:
Iftar-Essen
Sekundärnavigation

Iftar-Essen

Iftar-Essen

Wie in den vergangenen Jahren, laden auch in diesem Jahr die Elternlotsinnen der Stadt Dreieich gemeinsam mit dem Familienzentrum Bunte Kirche der Ev. Versöhnungsgemeinde Buchschlag-Sprendlingen zum gemeinsamen Iftar-Essen ins Gemeindezentrum der Ev. Versöhnungsgemeinde Buchschlag-Sprendlingen, Hegelstraße 91 ein.

Feste feiern eignen sich in besonderer Weise dazu in gemütlicher Atmosphäre etwas über andere Kulturen zu erfahren und sich über Rituale und Bräuche auszutauschen. Der Fastenmonat Ramadan beginnt in diesem Jahr am 15. Mai. Es ist die wichtigste Zeit des Jahres für Muslime. Vier Wochen lang verzichten die Gläubigen von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang auf Essen, Trinken und sonstige weltliche Genüsse. Nach Sonnenuntergang wird feierlich das Fastenbrechen (Iftar) begangen.

Zunächst wird ein kleines Häppchen (z.B. eine Dattel) gegessen. Nach dem darauffolgenden Abendgebet setzen die Muslime sich zur eigentlichen Mahlzeit zusammen. Es ist üblich und segenreich das Fastenbrechen in größeren Kreisen durchzuführen und Gäste, Verwandte, Nachbarn, Bekannte dazu einzuladen.

Wer neugierig geworden ist, ein Iftar-Essen miterleben möchte und gerne mehr über die Rituale und Bräuche im Ramadan erfahren würde, der sollte sich schnell bei den Elternlotsinnen, im Familienzentrum oder im Stadtteilzentrum anmelden. Am 30. Mai werden um 21:00 Uhr alle Gäste im Gemeindezentrum der Evangelischen Versöhnungsgemeinde begrüßt, nach einem kurzen Vortrag, wird pünktlich zum Sonnenuntergang das Fasten gebrochen.