Sprungmarken
Suchen & Finden
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Link to our english Homepage
Link to our chinese Homepage
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
LEBEN IN DREIEICH
Planen, Bauen & Wohnen
Stadtentwicklungsprojekte
Die Soziale Stadt
Stadtteil- und Familienzentrum

Stadtteil- und Familienzentrum

Die Stadt Dreieich realisiert aktuell ein neues Stadtteilzentrum Hirschsprung-Breitensee; die U3-Betreuungseinrichtung wurde bereits in direkter Nachbarschaft im Frühjahr 2014 eröffnet. Für die Realisierung wurden Städtebaufördermittel sowie Mittel aus dem Bundesinvestitionsprogramm für Kinderbetreuungsfinanzierung 2008-2013 bewilligt.

Innerhalb des Fördergebietes Soziale Stadt Hirschsprung-Breitensee liegt das ehemalige Schulgrundstück der Georg-Büchner-Schule (GBS). Die Schule wurde im Herbst 2009 an einen neuen Standort in Sprendlingen verlagert. Der Kreis Offenbach - Eigentümer des Grundstücks - hat einen Teil der Grundstücksfläche der Georg-Büchner-Schule an die Stadt Dreieich übertragen.

Das Projektteam Soziale Stadt der Stadt Dreieich hat Anfang 2010 mit einer Reihe von interessierten KooperationspartnerInnen aus dem Stadtteil den Arbeitskreis "Stadtteil- und Familienzentrum" gegründet und im Laufe eines halben Jahres ein Konzept für die Realisierung eines Stadtteilzentrums Hirschsprung-Breitensee an diesem Standort erarbeitet. Basierend auf einer Machbarkeitsstudie Januar 2011 / November 2013 wurde die Entwurfsplanung von H2S Architekten, Darmstadt erarbeitet.

Für den Bereich ist im Dezember 2012 der Bebauungsplan Nr. 2/11 "Schlesienweg" in Kraft getreten. Das Projektteam Soziale Stadt lädt beginnend mit dem bundesweit stattfindenden "Tag der Städtebauförderung 2015" zu regelmäßigen Baustellen-Cafés in der Hegelstraße 101 ein, um über das Neubauprojekt und die Bauzeit zu informieren sowie die künftigen Akteurinnen und Akteure des Stadtteilzentrums vorzustellen.

  1. Baustellen-Café am Samstag, 9. Mai 2015: Als sichtbares Zeichen des unmittelbar bevorstehenden Baubeginns wurde das Baustellenbanner aufgehängt und die Planung vorgestellt.
  2. Baustellen-Café am Mittwoch, 16.September 2015:Die Kinder- und Jugendförderung der Stadt Dreieich stellte ihre vielfältigen Angebote zusammen mit dem "Jugendtreff" vor.
  3. Baustellen-Café am Sonntag, 29. November 2015: Die ev. Versöhnungsgemeinde Buchschlag-Sprendlingen mit dem Familienzentrum Bunte Kirche stimmte mit einem Familiengottesdienst und Lichterzug auf die Adventszeit ein.
  4. Baustellen-Café am Samstag, 4. Juni 2016: Der Verein Forum Sprendlingen Nord e.V., der das Stadtteilzentrum künftig als neue Adresse mit einem erweiterten Raumangebot nutzen wird, stellte seine bürgerschaftlich getragenen Angebote vor. Zum ersten Mal wurden Baustellenbesichtigungen in kleinen Gruppen angeboten.

Die offizielle Eröffnung des Stadtteilzentrums Hirschsprung-Breitensee fand am 29. April ab 11 Uhr in der Hegelstraße 101 statt.

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.